top of page
Kolpingsfamilie_WEB.png

KOLPINGSFAMILIE NECKARSULM

Die Kolpingsfamilie Neckarsulm als christlicher Sozialverband hat zwei Säulen, die auch in die sich in die kulturelle Landschaft der Stadt Neckarsulm einbringen.

KOLPINGCHOR

Der Kolpingchor, als reiner Männerchor, begleitet vornehmlich die Veranstaltungen und Programmpunkte der Kolpingsfamilie. Er wirkt mit bei Gottesdiensten und Andachten. Jedoch beteiligt sich der Chor auch an öffentlichen Veranstaltungen die im Jahresreigen in Neckarsulm stattfinden. Geleitet wird der Chor von Andrej Heinrich Klassen. Weitere Informationen zum Chor können bei Alois Muigg (Tel. 0 71 32 / 58 21) erfragt werden. Die Singstunde ist immer donnerstags ab 20.00 Uhr im Kolpinghaus.

THEATERGRUPPE

Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie spielt im 2 Jahresrhythmus in katholischen Gemeindehaus St. Paulus in der Friedrichstraße 25 in Neckarsulm. Gespielt werden Kriminalstücke und Komödien. Auch eigene Produktionen wurden in den vergangenen Jahren schon aufgeführt. Die Theatergruppe kann vom Teenager bis zum 70-jährigen Spieler (Spielerin) auf viele Mitwirkende bauen. Dabei steht die Freude am „Theaterspielen“ an erster Stelle. Doch ein gewisses Maß an Talent wird auch gefordert. In der Regel werden für die Aufführungen ca. 6 Monate Probenzeit angesetzt. Diese Proben finden unter der Anleitung einer erfahrenen Regisseurin statt. Verschiedene Projektgruppen für Bühne und Kulisse, Licht und Technik und Kostüme und Requisite sind bei einer Produktion im Einsatz. Spielleiter ist seit vielen Jahrzehnten JoJo Eble (Tel. 0 71 32 / 8 15 55). Das nächste Stück ist für März 2021 vorgesehen. Einen Titel gibt es im Moment noch nicht. Die genauen Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

bottom of page